Zugangsvoraussetzungen für die Qualifizierung:

  • TeilnehmerInnen im Alter von 25 bis 35 Jahren, über einen Bildungsgutschein vom Jobcenter gefördert (dieser kann durch den zuständigen Fallmanager ausgehändigt werden)
  • TeilnehmerInnen im Arbeitslosengeld I-Bezug in den jeweiligen Berufsfeldern, gefördert durch die Agentur für Arbeit über einen Bildungsgutschein (dieser kann durch den zuständigen Arbeitsvermittler ausgehändigt werden)

Fachkraft im Gastgewerbe | 2 Jahre

1. Qualifizierungsjahr

  • Modul 1: Service und Gästebetreuung
  • Modul 2: Küche und Arbeitsplanung
  • Modul 3: Wirtschaftsdienst und Beherbergung

 

2. Qualifizierungsjahr

  • Modul 4: Service, Werbung und Verkaufsförderung
  • Modul 5: Küche und Warenwirtschaft
  • Modul 6: Wirtschaftsdienst und Gästebetreuung

 


Ausbaufacharbeiter | 2 Jahre

1. Qualifizierungsjahr

  • Modul 1: Herstellen von Bauteilen aus Beton und Stahlbeton
  • Modul 2: Herstellen von Baukörpern
  • Modul 3: Herstellen von Putz und Stuck
  • Modul 4: Herstellen von Bauteilen im Trockenbau

2. Qualifizierungsjahr

  • Modul 5: Wände aus Gipsbauplatten
  • Modul 6: Trockenbaukonstruktionen
  • Modul 7: Sanieren und Instandhalten von Trockenbaukonstruktionen

 

Nach dem erfolgreichen Abschluss aller Module, ist die Zulassung zur Externenprüfung bei der IHK möglich.

Hauswirtschaft | 3 Jahre

1. Qualifizierungsjahr

  • Modul 1: Speisenzubereitung und Service
  • Modul 2: Reinigen und Pflegen, Gestaltung von Räumen
  • Modul 3: Reinigen und Pflegen von Textilien
  • Modul 4: Hilfeleistung bei Alltagsverrichtung und Warenwirtschaft

 

2. Qualifizierungsjahr

  • Modul 5: Speisenzubereitung und Service, Vorratshaltung
  • Modul 6: Reinigen und Pflegen von Räumen und Gestaltung des Wohnumfeldes
  • Modul 7: Reinigung, Pflege und Ausbessern von Textilien

 

3. Qualifizierungsjahr

  • Modul 8: Hilfeleistung bei der Alltagsverrichtung, Motivation und Beschäftigung
  • Modul 9: Gesprächsführung, Kommunikations- und Konfliktlösung
  • Modul 10: Dienstleistungsangebote und Qualitätssicherung
  • Modul 11: Marketing, Kalkulation und Abrechnung

 

In unserem Hauswirtschaftszentrum wollen wir Auszubildende im Bereich Hauswirtschaft schrittweise auf eine praktische Tätigkeit vorbereiten. Nach dem erfolgreichen Abschluß der Ausbildung, sollen die Teilnehmer in den ersten Arbeitsmarkt integriert werden.

 


Gärtner | 3 Jahre

1. Qualifizierungsjahr

  • Modul 1: Marketing, Bodenstrukturen und Pflanzenkultur
  • Modul 2: Bodenbearbeitung und Arbeitsgeräte
  • Modul 3: Planung und Berechnung von Pflanzenflächen

 

2. Qualifizierungsjahr

  • Modul 4: Produktionsverfahren
  • Modul 5: Produktionsräume und deren Einrichtung
  • Modul 6: Pflanzliche Produkte, deren Nutzung, Aufbereitung und Lagerung

 

3. Qualifizierungsjahr

  • Modul 7: Planung und Berechnung der Jungpflanzenzucht für die Produktion
  • Modul 8: Verfahren und Systeme in der Produktion, Planung von Frucht- und Nutzungsfolgen
  • Modul 9: Ernte- und Aufbereitungsverfahren, Vermarktung

 


Nach dem erfolgreichen Abschluss aller Module, ist die Zulassung zur Externenprüfung beim SMUL (Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie) möglich.

Kontakt "Aus- und Weiterbildung"

Susanne Zscherpe
Nossener Straße 46, 01662 Meißen
Telefon 03521 - 4070932